← Zurück zur Newsübersicht

PWLAN für den Bund

In einer öffentlichen Ausschreibung hat das Bundesamt für Informatik und Telekommunikation (BIT) einen Betreiber von PWLAN Services gesucht. Unter anderem sollen in die PWLAN Services auch die weltweit stationierten Schweizer Botschaften eingebunden werden.

onway konnte sich gegen die anderen Bewerber mit ihren bewährten Smart Access-Produkten wie mpp, macman und onway director durchsetzen, da diese optimal auf eine Nutzung über mehrere, weit verteilte Standorte ausgelegt sind. Ausserdem haben Flexibilität und Lieferfähigkeit einen zusätzlichen Ausschlag für den Entscheid gegeben. «Das Angebot der onway (schweiz) ag überzeugt sowohl hinsichtlich der hohen Erfüllung der qualitativen Anforderungen wie auch durch ein preislich attraktives Angebot. Es erfüllt zudem als einziges Angebot alle Mussanforderungen […]», heisst es in der Zuschlagsbestätigung des BIT.

Wir freuen uns sehr darauf, dieses interessante und grosse Projekt umzusetzen.