Christian Marck

Christian Marck

Software Engineer

along with onway – seit wann ist das bei Dir der Fall?

Ich bin seit Mai 2014 «onway».

Mit welchen Aufgaben beschäftigst Du Dich in Deiner Funktion als Software Engineer?

Als Software Engineer mache ich den Unterhalt der bestehenden Software und gestalte neue Produkte aktiv mit.

Was macht Dir besonders Freude an Deiner Tätigkeit?

Ich schätze es, dass wir die bestehenden Produkte stets weiterentwickeln, um sie an die jeweiligen Kundenwünsche und -bedürfnisse anzupassen.

Mit welchen Technologien und Themenbereichen setzt Du Dich in Deinem Job auseinander?

Für die Software im Backend verwende ich Java und manchmal auch Python zum Testen. Das Frontend wird mit TypeScript programmiert und SCSS gestaltet. Für die Datenspeicherung verwende ich PostgreSQL und Apache Kafka.

Welches berufliche Know-how bringst Du dafür mit?

Die Erfahrungen, welche ich in den letzten 15 Jahren als Softwareentwickler bei verschiedenen Unternehmen gemacht habe, kann ich ideal einbringen. Man hat jedoch nie ausgelernt und so freue ich mich täglich, Neues dazu zu lernen.

Wie sehen Deine Zukunftspläne aus, was möchtest Du unbedingt bei onway erreichen?

Gerne bin ich mit dabei, die Produktepalette zu vervollständigen und freue mich, die onway Router für eine ganze Fahrzeugflotte konfigurierbar zu machen, so dass z. B. die Geräte und Daten aller Benutzer über die Systemgrenze hinweg sichtbar werden.

Warum die onway? Bei onway zu arbeiten bedeutet für mich…

Ich mag die Produkteentwicklung und Zusammenarbeit im Team. Bei onway bin ich nicht einfach eine Nummer, sondern kann auch mitreden. Da die Software, welche ich mitentwickelt habe, auch von onway selbst betrieben wird, sind die Wege kurz. Somit können wir schnell nach Bedarf reagieren und unkompliziert kommunizieren.

Ein persönlicher Gedanke zum Schluss?

«It’s a good day to have a good day.»

07/2022